AnlagePläne

Unsere Anlage (Spur 0) rundum betrachtet!

Mobirise

 

Mobirise

Eckdaten 
der mbc-Anlage
 

Raummasse - 26 m x 7 m
Bahnhöfe - Büsiswil (5 Gleise) , Geltenhausen (8 Gleise), Meyental (8 Gleise), Wernisegg (6 Gleise), Olikon Industrie, 2 Autoverladebahnhöfe.
Haltestellen - Harrisried, Olikon.
Blockstelle - Wurzelau (Gleisdreieck).
Schattenbahnhöfe - Gmünden (6+4 Gleise), Leuenberg (6 Gleise), Wisingen (5+5 Gleise).
Strecken - 13 Blöcke (4 Doppelspurstrecken für Wechselbetrieb inkl. Wendestrecke Schattenbahnhof).
Max. Zuglänge - 7.5 m.
Gleisanlage - Gesamtlänge ca. 900 m (Peco).
Weichen - 169 Stück (Peco, Euromodell, Old Pullmann, Selbstbau) .
DKW - 16 Stück (Old Pullmann, Peco, Euromodell, Selbstbau) .
Weichenmotoren - Selbstbau, Haase, Lemaco .
Mindestradius - 1'500 mm .
Max. Steigung - 25 ‰ .
Steuerung - analog, speicherprogrammierbar, 396 Eingänge, 416 Ausgänge .
Bahnhöfe - Fahrstrassensicherung (256 ein/296 aus).
Schattenbahnhöfe - Automatik und Sicherung (96 ein/72 aus) .
Werkstatt - mit Schiebebühne.
Lokdepot - mit Drehscheibe.
Blockstrecken - Automatik und Sicherung (96 ein/72 aus) .
Stromversorgung - Zweileiter/DC, 15 Stromkreise à 16 Volt/5 Ampère .
Kupplungssystem - Kadee (teilweise Originalkupplungen) sowie gängige Kupplungssysteme wie Lenz, MTH, Brawa usw.

Mobirise

© Copyright 2019 mbc rorschach - Alle Rechte vorbehalten

This website was built with Mobirise templates